Ashtanga Yoga Mysore Style

 

Dieses ganzheitliche Übungssystem bringt nach und nach Körper, Atem und Geist ins Gleichgewicht und ermöglicht es dem Schüler gut spürbare Fortschritte zu erzielen.

Ashtanga Yoga ist ein von Sri K. Pattabhi Jois entwickeltes Hatha Yoga Konzept. Mysore Style bezeichnet die  traditionelle aus dem südindischen Ort Mysore stammende Methode Ashtanga Yoga zu erlernen und zu praktizieren.

Pattabhi Jois fand den Einstieg in die Yogapraxis über die Körperübungen (Asanas). Das Ashtanga Yoga  System bezeichnet eine festgelegte, dynamische Reihenfolge von Asanas die dem Atemrhythmus angepasst geübt werden.

In der Mysore Style Klasse praktiziert jeder Schüler, für sich, im eigenen Atemrhythmus, nach Maßstab des eigenen Könnens die Asanas (Körperhaltungen) der Ashtanga Yoga Abfolge (Serie) unter Aufsicht des Lehrers.

Im Zusammenspiel mit dem Lehrer kann individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Schülers eingegangen, Hilfestellungen gegeben, Fehlhaltungen korrigiert und der Schüler optimal unterstützt werden.

Mit dieser Unterstützung und durch regelmäßiges Praktizieren auch im Alltag ist es möglich die eigene, ganz persönliche Yogapraxis zu etablieren.

Durch das selbständige Praktizieren der fließenden Sequenz von Yogapositionen, entsteht eine Meditation in Bewegung.

Die Yogapraxis wird zum Spiegel des eigenen Verhaltens, nicht nur auf der Matte, sondern auch im Alltag.

Wir lernen mit Frustrationserlebnissen oder Angstsituationen gelassener umzugehen, Freude und Hingabe intensiver zu genießen und finden dadurch Klarheit in der Yogapraxis und im Leben.

 

Ashtanga Yoga Mysore Style ist gleichermaßen für Yoga-Neulinge und Geübte geeignet.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now